(0)

Fichtennadelsirup - Hinterschachnerhof

Für diese Spezialität - auch "Maiwipferlhonig" genannt - werden nur die ganz jungen, zartgrünen Triebe der Fichte im Frühjahr gesammelt.
Das Einmachen von Marmelade oder die Produktion von Sirup gehört zu den überlieferten Rezepten des Hofes. Verarbeitet wird nur, was auf oder um den Hof herum wächst.

per Glas


Herstellerinformation: Hinterschachnerhof
Angelika Anker, Niederndorferberg

Der Hinterschachnerhof der Familie Anker ist schon seit Generationen ein Selbstversorgerhof, da er auf genau 1000m Seehöhe liegt und im Winter früher zeitweilig von der Außenwelt abgeschnitten war.
Zu Recht kann man sagen, dass die Tiere ihr ganzes Leben auf der Alm verbringen.
Durch die Geschichte des Hinterschachnerhofs und die geographische Lage zeichnet sich die Einzigartigkeit und die hohe Qualität der Produkte aus. Die Familie Anker hat in der letzten Generation modernes Fachwissen und Tradition wunderbar vereinigt.

Teile das mit
deinen Freunden

Diese Gesundheitsangbeote könnten Sie auch interessieren